Liebesbriefe an den KuschelRaum

„Berührung ist die Sprache der Liebe.“

Liebesbriefe – Feedback – Referenzen

An dieser Stelle unser herzlicher Dank für wundervolle Begegnungen mit großartigen Menschen. Ihr seid mutig, ihr leuchtet und euer authentisches Sein trägt bei zur magischen Atmosphäre und Wirkkraft des KuschelRaums. Wir sind zutiefst berührt von jeder einzelnen Begegnung.

„Liebe Angeline, Danke für den offenen, unterstützenden und gehaltenen Raum zum Erkunden meiner inneren Landschaften. Dadurch habe ich heilsame Neuentdeckungen machen können und gewußte Geschichte hat wieder Verbindung zu Emotionen und Körperempfindungen bekommen. Danke für Dein Halten, die Begleitung, das Lachen und den Kakao, den ich zweimal bei Dir getrunken habe. Die Sessions haben mich sehr bewegt und wirken noch nach. Ich komme gerne zurück und wieder. Das was Du tust ist sehr wertvoll.“ – P., Beamter Finanzwesen, Kuschelsessin mit Kakaozeremonie mit Angeline
„Die Ruhe und Klarheit nach der Session, hat mich mehrere Tage bereichert und mir ermöglicht intuitive und verbundene Entscheidungen treffen zu können.“ – A., Coachin, Kuschelsession auf Augenhöhe mit Rubem
„Lieber Gueray, es geht mir so gut, dass ich Dir am liebsten eine ganze Kuchentheke und einen kompletten Blumenladen vor Deine Haustür stellen würde. Nach der Kuschelsession habe ich gemerkt, wie ich jeden Millimeter von meinem Körper spüren konnte. Das war so unbeschreiblich gut! Ich glaube, das habe ich noch nie so erlebt. Jetzt ertappe ich mich manchmal mit einem dööflichen Grinsen im Gesicht. Tausend Dank dafür! Du hast eine wunderbare Gabe und bist definitiv jemand, der die Welt schöner macht!“ – S., Kuschelsession auf Augenhöhe mit Gueray
„Die Kuschelsession bei Rubem war für mich sehr erholsam und entspannend. Auch als Neuling habe ich mich bei ihm sehr sicher und professionell behandelt gefühlt. Rubem ist sehr einfühlsam und hat wunderbare weiche Hände, sowie eine gute Intuition was einem gut tun könnte, auch wenn man selbst noch nicht so viele Ideen hat. Ich habe mich schnell bei ihm wohl gefühlt und konnte vollkommen entspannen, obwohl wir uns vorher nicht kannten. Das war pure Erholung. Herzlichen Dank!“ – K., Kuschelsession auf Augenhöhe mit Rubem
„Merci für diese schönen Nähr- und Lerncontainer, die Du so verlässlich hältst!“ – K., Lehrerin, CCE-Kakao und Kuscheln
„Als ich vor 2 Jahren aus purer Neugier zu meinem ersten Workshop bei Angeline aufkreuzte, war ich mir noch nicht bewusst, in welchen wertvollen und lebenswandelnden Raum ich da geraten war. Ich hatte gerade zum ersten mal meine Weiblichkeit gespürt und war irgendwie auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Bereits beim ersten Workshop habe ich gemerkt, dass ich ein spirituelles Zuhause gefunden habe, in dem unvorstellbares Potential für Wachstum, Heilung und Erneuerung vibrierte. Ich bin seit dem immer wieder gekommen und habe mich immer mehr geöffnet, genossen, geweint, gelacht, geschrieen, getankt, geliebt und wurde von dem Zauber, den Angeline in den Raum holt, getragen. Ich kann es kaum in Worte fassen, denn viele der Veränderung in mir fanden weniger im Verstand als viel mehr im Herzen statt. Das was sich über Jahre der therapeutischen Selbsterforschung und Willensübung nicht zeigen konnte, quoll in Angelines Workshops erst zaghaft und dann in ungeahnter Fülle hervor und wurde bedingungslos angenommen. Ich bin ein anderer Mensch als vor 2 Jahren, wärmer, echter, verletzlicher, liebevoller, beziehungsfähig und ich gehe immer noch immer wieder und häufig zu Angelines Veranstaltungen, denn ich wachse zum Glück immer noch Seite an Seite mit immer mehr wunderschönen Menschen in ein immer schöneres Leben hinein.“ – K., Erzieherin, CCE-alle Formate
„Liebe Angeline, ich wollte mich nochmal ganz sehr und herzlich bei dir für den zauberhaften Kakaokuschelabend bedanken. Ich schwebe immer noch auf einer Wolke.“ – J., Student, CCE-Kakao und Kuscheln
„Liebe Angeline,

ich hatte jetzt spontan ein “intensiv” Wochenende bei Dir gekuschelt: Drei verschiedene Formate innerhalb von zwei Tagen. Und möchte Dir nochmal schreiben:

Ganz, ganz vielen lieben Dank! Das dritte Event war dann nicht nur spannend und nett sondern einfach wunderbar. Ganz eindeutig: Kuscheln übt sich, wird besser und schöner, je mehr man “übt”. Es lohnt sich, nicht gleich beim ersten Mal, zu sagen “ist nix für mich”, wenn es nicht nur einfach und leicht ist, sondern auch etwas seltsam und konfrontierend. Einfach wieder hingehen, sich den aufkommenden Fragen stellen.

Mal so zwei, drei Events hintereinander zu schalten kann ich nur jedem empfehlen. Körper und Geist können sich so richtig gut einkuscheln : Widerstände schmelzen weg unter der Wucht des Inputs, man lernt, schwierige Momente nicht so dramatisch zu nehmen – sie gehen ja auch vorbei, und dann kommen wieder schöne und kostbare, die frau/man sonst nie erlebt hätte.

Auch hier gilt, wie bei so vielen anderen Dingen im Leben: ein Widerstand, den wir uns neugierig anschauen, anstatt wegzulaufen, kann uns weiterbringen. Das schöne an Deinen Formaten ist: man kann sich die eigenen Widerstände neugierig und auch vorsichtig anschauen. Das ist natürlich bei sowas persönlichem und wuchtigem wie Kuscheln ganz, ganz wichtig. Bei Dir muß man nichts überstürzen, man muß sogar vorsichtig und behutsam sein mit sich und den anderen. Das finde ich sehr sehr hilfreich und unterstützend, spannend ist es ja auch so noch auf jeden Fall.
Und es lohnt sich, sich ins Abenteuer zu stürzen. Wirklich, es lohnt sich. Da steckt so viel Freude drin, so viel Neues – zumindest ich für mich würde sagen: das kann meine Beziehung gar nicht bieten, einfach weil es so anders ist, hier werden ganz andere, neue Seiten von Nähe aufgemacht. Wobei ich nichts auf Beziehungen kommen lassen will: sie bieten uns so viel Wichtiges, aber eben etwas Anderes. Und Beziehung: na, das kenn‘ ich halt mit meinen fünfzig Jahren schon ganz gut… Also nochmal: Danke! Und ich wünsche Dir und vor allem allen anderen: daß bei Dir viele, viele Leute zu diesem wunderbaren Erfahrungsfeld finden.“ – M. Therapeutin, CCE-Playfight, FrauenKuscheln, Kakao und Kuscheln

„Es war wundervoll, Zeit mit dir und den anderen zu verbringen. Ich genieße deine Art und die Begegnungen mit dir! Danke für den Raum, den du schaffst für Verbundenheit und viel Selbsterkenntnis!“ – A., Tänzerin, Workshop Conscious Cuddle Day
„Ich bin total dankbar für die spielerischen Begegnungen und die Klarheit und Sicherheit und Wildheit und Phantasie und Bändigung und den Muskelkater und diese wohltuende, kraftvolle Erschöpfung. Wachsen muss nicht immer weh tun, es darf auch Spaß machen. Boom“ – M., Webdsigner, Workshop Momentum and Joy
„Herewith I witness that Angeline Heilfort did an amazing and healing workshop. She held the space with softness, empathy and grandeur of her heart. Her knowledge about bodywork were a huge asset to the variety of our program. We recommend her work to anyone wanting to explore the touch of humanity in a time where it is most needed.“ – Marianne Jouanneaux, Just for Women, Berlin
„So befreiend, so unterhaltsam, so wohltuend, so eine kostbare Erfahrung. Und für Dich selbst: Du hast eine wundervolle klare Ruhe, ein so herrliches Lachen, eine kraftvolle Ausstrahlung und ein wunderschönes Lächeln, zum Beispiel wenn Du den Menschen zuhörst.“ – C., Schauspieler, Workshop Momentum and Joy
„Nach den zwei Ausbildungswochenenden halte ich nun einen ‚Methodenkoffer‘ in den Händen, der mir zum einen hilft, den Rahmen für eine Kuschelsession zu bilden und zuverlässig zu halten, und zum anderen gehe ich viel bewusster mit meinen eigenen privaten Beziehungen und Begegnungen um. Ich bin wortwörtlich sowohl auf seelischer als auch auf körperlicher Ebene sensibler und achtsamer. Es ist, als hätte ich neue Rezeptoren entwickelt.“ – Jessica
„Ganz herzlichen Dank für diese wunderbare Ausbildung. Einfach nur sensationell gut! Du hast uns so viele wichtige Themen auf kurzweilige und originelle Weise vermittelt. Immer bestens vorbereitet, total liebevoll, überraschend ehrlich, praktisch und humorvoll. Du verfügst über eine enormes Wissen und einen unfassbaren Erfahrungsschatz. Für mich war es die beste Ausbildung, die man derzeit in Europa bekommen kann. Danke, danke, danke!“ – Frank
„Angelines Ausbildung in Kuscheltherapie fasst für mich das komplette Fachwissen zu diesem relativ neuen Arbeitsfeld zusammen, sie hat damit eine wertvolle Pionierarbeit geleistet und einen ganz erfreulich hohen Standard gesetzt. Von verschiedenen Partnerpositionen und Massagetechniken über den Umgang mit Klientenreaktionen und -traumata bis zum Setzen und Einfordern der jeweiligen Grenzen haben wir konkretes Handwerkszeug bekommen, von der Raumgestaltung über das Erscheinungsbild bis zum Aufbau einer Kuscheltherapiestunde gab es viel Unterstützung zur Umsetzung in die Praxis. Hintergründe zum Hormonhaushalt, Modelle zum Klienten-Therapeuten-Verhältnis und zum Berührungsenergiefluss haben uns die hohe Verantwortung des Kuscheltherapeuten erleben lassen.
Angeline vermittelt all das gut strukturiert und aufnehmbar, in Form von einem dicken Skript und vielen praktischen Übungen. Ihre starke Präsenz und ihre direkte, warmherzige Art halten den Raum, wir haben viel gelacht, gekuschelt und gespürt. Ich gehe sehr berührt und bereichert aus dieser Ausbildung, mit viel Kompetenz und Lust auf die Kuschelarbeit – Danke liebste Angeline für dieses Geschenk!“ – Viola
„Liebe Angeline,
eine glückliche Fügung hat mich auf deiner Website stöbern lassen. Als ich dein Angebot einer Ausbildung zur Kuscheltherapeutin entdeckte, dachte ich: „Wow, das ist es!“ Es gibt so viele Menschen, denen Berührung fehlt. Und hierfür einen Raum zu schaffen bzw. selber diejenige zu sein, die den Raum dafür schafft, dass absichtslose Berührung gegeben und empfangen werden kann ohne dies mit Sex zu verbinden, ist eine wundervolle Vorstellung. Die Ausbildung von dir ist dafür ein gutes Fundament, um nicht blauäugig an so etwas heranzugehen. Denn du machst deutlich, dass sich ein Mensch uns anvertrauen können muss, um sich fallen lassen zu können. Wir müssen wissen was wir tun und welche Wirkung es haben kann. Berührungen müssen authentisch sein, damit die Person sich wirklich angenommen und wohl fühlen kann. Sich klar darüber zu sein, Achtsamkeit über eine Stunde zu halten. Und vieles mehr…. Die Praxisblöcke, dein tolles Handout, die Hausaufgaben und natürlich deine offenherzige Art
haben die Ausbildung sehr wertvoll für mich gemacht.“ – Manuela