Über Uns – Der KuschelRaum stellt sich vor

„Nichts ändert sich, bis du dich änderst, und dann ändert sich alles.“ – Unbekannt

Die Auseinandersetzung mir den Themen Nähe, Berührung und Intimität ist universal – sie betrifft nicht einzelne Individuen, sondern alle Menschen. Sie umfasst Themen der Selbstfürsorge und Selbstliebe und den Umgang mit den eigenen Bedürfnissen, Grenzen und Wünschen bzw. denen anderer. Die Auseinandersetzung mit Berührung ist ein transformierender, tiefgreifender Prozess, der dazu befähigt, Intimität aktiv zu gestalten und ein sinnvolleres Leben zu leben. 
Deshalb möchten wir im KuschelRaum ein kontinuierlich wachsendes deutschland- und europaweites Netzwerk schaffen, in dem Menschen zusammenfinden können, um bewusste, liebevolle Berührung zu erleben, zu erlernen und anzubieten.

Berührung nährt uns, lässt uns aufblühen und leuchten. Wir fühlen uns gesehen, geachtet und geliebt.
Es ist wunderschön, die Erfahrung zu machen, Sex und Kuscheln bewusst zu trennen und sich fallen zu lassen in dem Bewusstsein, dass es kein Ziel gibt. In diesem absichtslosen Raum herrscht die tiefgreifende Möglichkeit, sich selbst zu entdecken und jeglichen Leistungsdruck fallen zu lassen – das heißt bewusste Berührung statt Automatismen zu leben.
Hier übernehmen wir Verantwortung dafür, dass es uns gut geht, und bilden dadurch neues tieferes Vertrauen zu uns selbst. Wir hören auf, darauf zu hoffen, dass andere unsere Wünsche und Bedürfnisse erraten und uns dann bedingungslos geben, was wir brauchen. Wir gehen in die Selbstfürsorge.

Wie möchtest du berührt werden?
Wie möchtest du berühren?
Was bereitet dir Freude und Genuss?

Ein immer kraftvolleres Ja zu dir selbst ist das Geschenk dieses Raumes.

Imagine…
Berührung, Liebe, Achtsamkeit und in Beziehung sein zu lernen, ist genauso normal, wie sich mit Mathematik oder der Schönheit von Gedichten auseinanderzusetzen.
Körper sind nicht nur Vehikel, die durchs Leben gehetzt werden sondern gleichberechtigte Leitsterne neben Geist, Herz und Verstand.
Es ist so normal, absichtslose Berührung und Intimität zu teilen, dass unser Nähebedürfnis vollständig befriedigt wird und Ersatzhandlungen oder Betäubungen erst gar nicht in Frage kommen.
Statt Durchhalten und Funktionieren wird das Leben gefühlt und die Vielfalt der Empfindungen bewusst wahrgenommen. Wir sind SinnesMenschen.

Die Schlüsselwerte des KuschelRaums

Um unserer Mission zu dienen und unsere Vision zu erfüllen, haben wir uns vier Schlüsselwerten verschrieben: Authentizität, Empathie, Freude und Qualität.

Wir glauben, dass Authentizität eine Wirkung ist, die sich von selbst einstellt, wenn ein Mensch nach seinen wahren Bedürfnissen lebt. Dies kann er nur, wenn er sich selbst entdeckt und sich sowohl mutig den Herausforderungen und Ängsten stellt, die Menschsein mit sich bringt, als auch bedingungslos seiner Freude folgt. Unser Ansatz bei dieser Entdeckungsreise ist, die Körperweisheit und den körperlichen Ausdruck in den Mittelpunkt zu stellen.
Wir glauben, dass Selbstwahrnehmung, Selbsterkenntnis und Selbstliebe die Schlüssel zu großem Einfühlungsvermögen sind. Je offener wir für unsere eigenen Emotionen, Empfindungen, Gedanken und Motive sind und je klarer und entspannter im Umgang damit, desto besser können wir sie auch bei anderen nachempfinden und urteilsfrei deuten. Da wir gelernt haben, uns selbst gegenüber bei diesen oft schmerzhaften Prozessen mit Weichheit, Offenheit und Mitgefühl zu begegnen, sind wir in der Lage, dies auch für unsere Klient*innen zu tun.
Wir glauben daran, dass es im Leben vor allem um eines geht: Freude zu empfinden. Wir meinen hier mit Freude nicht eine utopische ungebrochene Reihe von Peak-Glücksmomenten, sondern einen Zustand stiller innerer Verbundenheit, der uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert und uns in uns selbst ruhen lässt. Wir glauben, dass in Freude zu sein, tatsächlich eine Entscheidung ist und wie alle Tätigkeiten erlernbar. Kuschelige Momente zu schenken, ist unser Beitrag.
Wir glauben, dass professionelles Kuscheln mehr ist als nur Schön-berührt-werden. Es bedeutet auch Weiterentwicklung und öffnet den Raum für tiefgreifende Transformation. Kuscheltherapie auszuüben, erfordert deshalb umfassendes Wissen und weitreichende Fähigkeiten. Darum durchlaufen alle Anbieter von Kuschelservices des KuschelRaums ein hochwertiges und fundiertes Ausbildungsprogramm.
Wir wollen einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard setzen und darüber die Wahrnehmung der Kuschelbranche neu definieren.

Philosophie

Der KuschelRaum steht für Wachstum von innen heraus.
Kuscheltherapie bietet neben Entspannung und Geborgenheit auch vielseitige Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Eine Strategie, Transformation herbeizuführen, besteht darin, die existierenden Grenzen zu überschreiten und (wage-)mutig ins Unbekannte zu springen, d. h. die Komfortzone zu verlassen. Diese Herangehensweise bietet viel Potential, ist aber nicht ganz unbedenklich. Denn war man für diesen Sprung, für diese neuen Gefilde noch nicht bereit, können Verletzungen entstehen, weil die damit einhergehenden Empfindungen und Emotionen noch zu überwältigend sind. Der Körper schützt sich durch Rückzug, Abstumpfung und letztendlich Taubheit.

Wir im KuschelRaum vertreten eine andere Strategie. Wir glauben an Wachstum von innen heraus, an die sanfte Komfortzonenerweiterung. Achten wir darauf, uns niemals zu überfordern, sondern nur zu fordern, und gehen wir danach jedes Mal in tiefe Entspannung, lassen uns also Zeit für Integrierung, erweitert sich unsere Komfortzone von ganz allein. Achtsamkeit und Langsamkeit bringen Sicherheit. Der Körper macht keine weiteren traumatischen Erfahrungen, sondern vertraut mehr und mehr, wird weicher, offener und lässt wieder mehr (Gefühle) zu.

Im KuschelRaum gehen wir jeden Zentimeter ganz bewusst und überspringen nichts. Allein durch die Auseinandersetzung mit achtsamer Berührung und durch den liebevollen Kontakt mit anderen Menschen wachsen wir ohne die Gefahr des Rückschritts in Leichtigkeit und Freude. Im KuschelRaum leben wir sanftes Wachstum von innen heraus.

Unser Credo

Wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, die es mit sich bringt, Menschen liebevoll zu begleiten und zu unterstützen. 
Wir empfinden tiefe Dankbarkeit für den Mut und die Offenheit aller Menschen, die den Weg in den KuschelRaum finden und sich dafür entscheiden, auf diese Art und Weise in die Selbstfürsorge zu gehen.

Unser erklärtes Ziel ist es, an einer Welt mitzuwirken, in der alle Menschen achtsame und liebevolle Berührung in ausreichendem Maß in ihr Leben integrieren können.
Bedingungslose Berührung, Kuscheln, ist ein Menschenrecht!

Mehr zu unseren Schlüsselwerten, Zielen und unserem ethischen Mindset erfährst du im Blog: Die 4 Schlüsselwerte des KuschelRaums – unser ethisches Mindset.

Team – KuschelRaum

Wer wir sind. Was uns berührt. Was uns bewegt.

Angeline
AngelineGründerin
Mehr zu Angeline
Rubem
RubemCo-Leitung
Mehr zu Rubem
Jessica
JessicaAssistenz und gute Seele
Jessica unterstützt den KuschelRaum mit Weitblick und Lebensfreude.
Mehr zu Jessica
Julia
JuliaWebdesignerin
Julia unterstützt uns mit viel Engagement und Geduld.
www.vierplusvier.de
Mehr zu Julia