Ausbildung Somatisches Coaching

„Sie können so viele Gedichte rezitieren, wie Sie wollen, wenn Sie einen Menschen nicht umarmen, wird er Ihnen nie glauben, dass Sie ihn lieben.“ – Martin Grunwald

  • BEGINN
    Beginn jederzeit mit einem Workshop.
    Empfohlen ist der Start mit der Ausbildung in Kuscheltherapie.

  • INVESTITION
    3360,00 €

    (zzgl. MwSt. – du zahlst: 3998,40 €)

    3060,00 € erm.
    (zzgl. MwSt. – du zahlst: 3641,40 €)

    Im Preis ist alles (inkl. der Ausbildung in Kuscheltherapie) enthalten.

SOMATISCHES COACHING – Menschen in Berührung mit sich selbst und Anderen bringen.

Somatisches Coaching stellt den Körper und dessen Verhältnis zu Berührung, Nähe und Intimität in den Mittelpunkt. Es schafft einen urteilsfreien Raum, in dem Menschen offen und ehrlich über ihre Erfahrungen, Sehnsüchte und Wünsche sprechen können. Somatische Coaches vermitteln nicht nur theoretisches Wissen, sondern arbeiten auch praxisbezogen mit ihren Klient:innen. Sei es im Gespräch (auch online) oder Hands-on, sie bringen Menschen bei, bewusst zu berühren und sich berühren zu lassen. Sie unterstützen Menschen darin, sich selbst zu entdecken, zu akzeptieren und in Verbindung zu gehen. Für ein erfülltes, verkörpertes Leben mit mehr Selbstbewusstsein, Selbstbestimmung und tiefer Verbundenheit.

Die Ausbildung Somatisches Coaching findet als Jahrestraining statt und besteht aus 4 Modulen.

  • Modul I ist die Ausbildung in Kuscheltherapie. Diese gibt dir alles an die Hand, was du brauchst, um einen sicheren, intimen Raum zu eröffnen und mit Menschen in den berührenden Kontakt zu gehen.
  • Modul II besteht aus allen Workshops mit Angeline und Rubem. Diese vertiefen und erweitern nicht nur das Wissen rund um das Themenfeld (Berührung, Intimität, Beziehung), sie geben dir auch unzählige Übungen an die Hand, die du in deinen Einzelsessions zur Anwendung bringen kannst. Darüberhinaus machst du selbst transformierende Erfahrungen innerhalb eines Gruppensettings und kannst auf diese Weise Herausforderungen deinerseits (eventuell auch blinde Flecken entdecken) beleuchten, angehen und meistern.
  • Modul III besteht aus On-Demad-Videos zu ergänzenden oder zu vertiefenden Themengebieten und selbstständigem Üben an Hand von Handouts/Arbeitsbüchern.
  • Modul IV besteht aus vier Onlinetreffen (Supervision). Im 1:1-Setting oder in der Kleingruppe kann hier das erlernte Wissen eingeordnet, können persönliche Themen besprochen und Fragen beantwortet werden.

DIE INHALTE DER AUSBILDUNG

Die Ausbildung in Kuscheltherapie ist die Basis der Ausbildung zum Somatischen Coach, da Schwerpunkte, wie das Halten des Raums für Einzelarbeit, das Wheel of Consent und viel Wissen rund um das Thema achtsame und wohltuende Berührung, sowohl theoretisch vermittelt, als auch praktisch geübt werden. Diese Inhalte lassen sich auf die Arbeit des:der Somatischen Coaches wunderbar übertragen.

Die Ausbildung in Kuscheltherapie findet größtenteill in Präsenz statt und einige Schwerpunkte sind:

  • Grundlegendes Wissen zu Berührung, Tastsinn, den beiden Grundbedürfnissen in Bezug auf Berührung
  • Rollenbewusstsein, Ethisches Mindset
  • Emotionale Sicherheit und Unterstützung
  • Hands-on – Was macht achtsame, liebevolle Berührung aus?
  • Wheel of Consent – die Berührungs- und Empfangsqualitäten der vier Quadranten entdecken
  • Ablauf einer Einzelsession

In der Ausbildung inbegriffen ist ein ausführliches Manual.

Hier findest du detaillierte Infos zur Ausbildung in Kuscheltherapie (Inhalte und Daten).

Die Workshops erweiteren und vertiefen das Wissen und geben dir viele Übungen an die Hand, die sich hervorragend für Somatisches Coaching eignen. Diese finden, bis auf eine Ausnahme, in Präsenz statt.

  • Workshop – DIE KRAFT DER BEWUSSTEN BERÜHRUNG – Bewusste Berührungen schenken und empfangen lernen.
  • Workshop – DIE KRAFT DER VERBUNDENHEIT – Nähe und Intimität zulassen.
  • Workshop – MOMENTUM AND JOY – Spielfreude lernen und leben. In der Spielfreude sein.
  • Workshop – CONSENT (online) – Basiswissen Consent
  • Workshop – CONSENT – Wie Einvernehmlichkeit dein Leben bereichert. (inklusive Handout)
  • Workshop – BEZIEHUNGSWEISE CONSENT – Consent in (Liebes-)Beziehungen (coming soon)

Hier findest du detaillierte Infos zur  allen Workshops (Inhalte und Daten).

Videos on Demand zu den folgenden Themengebieten:

  • Gesprächsführung – Aktives Zuhören | Aktives Fragen | Haltung des Coaches
  • Selbstwahrnehmung (Mein Körper, mein Kompass) | Fremdwahrnehmung
  • Wheel of Consent (und Purple Wheel of Consent = Servicewheel) anwenden und vermitteln
  • Basiswissen Trauma – Trauma erkennen | Wie kann ich trotz Trauma arbeiten?
  • Basiswissen Tantra – Polarität, Achtsamkeit, …
  • Massagetechniken und Berührungstechniken erlernen und vermitteln
  • Bedürfnissorientierte Beziehungsarbeit – die Arbeit mit Paaren (und sonstigen Konstellationen)
  • Somatisches Coaching online – Beschränkungen, Herausforderungen und Möglichkeiten

Immer gibt es ein Handout/Arbeitsbuch mit vielen Übungen, welche die vermittelte Theorie fundiert unterstützen.

Die Supervision finden 4x pro Jahr online als 1:1 Session oder in der Kleingruppe statt. Hier besprechen und vertiefen wir das Erlernte und unterstützen bei Herausforderungen, die mit der tiefen Auseinandersetzung mit dem Themenfeld Berührung einhergehen können. Auch bleibt immer Zeit für Fragen.

Zwischen den Calls bekommst du Fallbeispiele, die du mit den anderen Auszubildenen durchgehen und ausprobieren kannst (sei online oder in Präsenz). Bei den Calls werden diese Fallbeispiele dann eingehend besprochen.

TERMINE
27.06.2024 | 19.09.2024 | 12.12.2924 | 13.03.2025
jeweils 18:00 – 20:00 Uhr

Die Ausbildung ist zu allererst eine tiefe Auseinandersetzung mit dir selbst, vor allem in Bezug auf Themen wie Berührung und Intimität. Denn Voraussetzung dafür, in den Kontakt mit Klient:innen zugehen, ist, dass du deine Themen in diesen Bereichen weitestgehend geklärt hast.
Während der Ausbildung in Kuscheltherapie und vor allem während der Workshops triffst du auf viele Übungspartner:innen, d.h. du übst dich wiederholt darin, mit Menschen in den berührenden Kontakt zu gehen. So lernst du über die Zeit, mit Menschen in echter Verbindung zu sein, denn schlussendlich ist dies das größte Geschenk des Somatischen Coachings: Kontakt und Verbundenheit zu (er-)leben.

ABLAUF DER AUSBILDUNG
Du kannst jederzeit mit der Ausbildung beginnen, d.h. mit jedem Workshop oder der Ausbildung in Kuscheltherapie (empfohlen). Nach Abschluss der Ausbildung in Kuscheltherapie kannst du mit den Videos starten und in deinem Tempo weiter lernen und üben. 4x pro Jahr gibt es Supervisionstreffen, wovon du an drei aktiv teilgenommen haben musst. (Videolinks werden nach Aufzeichnung immer zur Verfügung gestellt.)

ZERTIFIKAT
Zum Abschluss der Ausbildung machst du zehn dokumentierte Sessions mit selbstorganisierten Proband:innen deiner Wahl. Des weiteren absolvierst du eine mündliche Prüfung mit Fragen und Fallbeispielen, bei der wir auch auf die dokumentierten Sessions eingehen. Hast du die Prüfung bestanden, erhältst du dein Zertifikat*.

*Nach Abschluss der Ausbildung in Somatischem Coaching hast du zwei Zertifikate – eines in Kuscheltherapie und eines in Somatischem Coaching.

beruehrungscoaching.
Beruehrungscoach
beruehrungscoach sein