Lukas – achtsam * queer * authentisch

Kuscheltherapeut in Berlin

Lukas ist Sozialarbeiter, Blogger und Kuscheltherapeut.
Lukas Arbeit und Haltung ist geprägt von seinen Erfahrung als queerer und hochsensibler Mensch, dem ganzheitlichen Heilungsweg als Krebsüberlebender und einer kritischen und verkörperten Auseinandersetzung mit Spiritualität.

„Ich sehe das Herzstück meiner Arbeit darin, einen Raum zu schaffen, in dem Du Dich in deiner ganzen Menschlichkeit willkommen, gesehen und respektiert fühlst.

Die Magie und „Superkraft“ einer Kuschelsession liegt darin, dass sie Raum und Zeit allein für Dich ist; deine Bedürfnisse und deine Wünsche. Es ist ein Raum, in dem du nichts tun oder leisten musst und genauso sein darfst und sollst, wie du bist! Es ist ein Raum, in dem du in Kontakt mit (Berührungs-)bedürfnissen kommen, diese ausdrücken empfangen, spielen und genießen darfst.

Ich biete Dir meine ruhige, warmherzige und sensible Präsenz. Ich halte den Rahmen und achte auf meine Grenzen, um ganz für Dich da sein zu können.
Ich freue mich darauf dich kennenzulernen!“

Kuscheltherapie

  • Kuschelsession auf Augenhöhe

Lukas bietet Kuschelsessions in seinen Räumen in der Nähe dem S Bahnhof Ostkreuz an, oder kommt auf Hausbesuche zu dir oder einem anderen Ort. Seine Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei zugänglich.
Für 2022 plant er Kuschelparties für Menschen aus der LSBTIQA+ Community und deren Freund*innen anzubieten. Folge ihm auf social media, um up-to-date zu bleiben!

Kuscheltherapie

Lukas arbeitet mit dem Konzept einer Preis-Skala. Für nähere Informationen, besuche seine Webseite.

Standard: 60min: 70€  |  90min: 100€  |  120min: 130€
Ermäßigt: 60min: 50€  | 
 90min:   75€  | 
 120min: 100€
Sponsor: 60min: 100€
  |  90min: 140€
  |  120min: 180€

Geboren in Wien, verschlug es mich 2018 auf meinem Heilungsweg nach einer Krebserkrankung nach Berlin. Ich liebe diese Stadt noch immer und mag es von und mit verschiedenen Menschen in den Überschneidungen von Queerness, intersektionalem Feminismus, Körperarbeit, Spiritualität und ganzheitlicher Medizin & Gesundheit zu lernen und das Leben zu erkunden. Körperarbeit, Achtsamkeit und das heilsame Potenzial von Berührung brachten mich zur Kuscheltherapie.

Qualifizierungen

  • Sozialarbeiter bei der Schwulenberatung Berlin im Kontext psychischer Gesundheit
  • 2017 Ausbildung zur Fachkraft für Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt an Kinder und Jugendlichen beim Verein Selbstlaut, Wien
  • 2018 Teilnahme am Jahrestraining bei Kai Ehrhard von Authenthic Eros – explorations for men
  • 2020 Online Kurs „professional cuddle therapy“ von cuddlist.com
  • 2020 Ausbildung „Kuscheltherapie“ bei Angeline Heilfort / KuschelRaum
  • 2021: „The Art of Receiving and Giving: A Wheel of Consent Workshop“, Online mit Robyn Dalzen und Helena de Felice von der school of consent
  • 2022: Grundkurs Rope Bondage – Karada House, Berlin
    regelmäßige Achtsamkeits-retreats und Meditationspraxis z.B. im buddhistischen Zentrum Scheibbs, Plum village Frankreich
    langjährige Psychotherapie-erfahrung und regelmäßige Intervision mit anderen bodyworkern
Eine Session findet bei Lukas auf seiner klein-feinen und Kuschelinsel mit Ausblick auf wunderschöne Bäume, in ruhiger Atmosphäre Nahe dem S-Bahnhof Ostkreuz statt. In der warmen Jahreszeit kann auch die Terasse genutzt werden. Lukas hat immer eine große Auswahl an Tees. Bad, Handtücher und Hygieneprodukte stehen zur Verfügung, für die, die sich vor der Session noch frisch machen wollen.

  • Ich bin drei Mal geimpft und biete Kuschelsessions unter den jeweils gültigen Coronaregeln an. Falls du kurzfristig Erkältungssymptome bemerkst oder positiv getestet wirst, kann eine gebuchte Session natürlich auch kurzfristig stornofrei abgesagt werden.
    Bleib gesund. Ich hoffe, wir kommen alle bald gut aus der Pandemie heraus.
  • Kuschelsessions entsprechen oder ersetzen keine Psychotherapie und sind keine medizinischen Behandlungen. Die Inanspruchnahme einer Kuschelsession findet in Eigenverantwortung statt und es wird keine Haftung für negative Folgen durch den*die Kuscheltherapeut*in oder den KuschelRaum übernommen. Bist du in therapeutischer Behandlung, sollte ein Besuch bei KuschelRaum vorweg mit der behandelnden Person abgesprochen werden.
Termin vereinbaren

Kontaktdaten

Weitere Informationen

„Mit Lukas zu kuscheln war für mich extrem wohltuend. Ich habe als lesbische Frau wenig Erfahrung mit Männern und habe ihn absolut respektvoll und achtsam erlebt. Für mich eine sehr schöne und heilsame Erfahrung. Und Spaß hatten wir obendrein.“ – R. (Kuschelsession auf Augenhöhe)

„Thank you for creating an atmosphere full of gentleness and softness. The cuddle party was very enriching for me and overall a lovely experience with super nice people.“ – D. (Kuschelparty – Eigenkreation)

„Ich schätze Lukas warme, ruhige und sensible Präsenz, in der ich mich schnell geborgen gefühlt habe. In der Session hat mich Lukas ermutigt aus meinem automatisierten “Geben müssen”- Reflex auszusteigen und mir zu erlauben, einfach mal wirklich nur empfangen zu dürfen. Kurzum: Das Kuscheln war für mich eine heilsame Erfahrung.“ – A. (Kuschelsession auf Augenhöhe)

Es wurden noch keine Videos eingestellt.

Es wurden noch keine Presseartikel eingestellt.